umweltfreundliches fliegen in der freizeit

Donnerstag, 26. Juli 2012

Ab in die Ost- und Nordsee!

Im Juni waren George und Robert mit der HBWYG für 5 Tage nach Dänemark zum "Inselhopping" geflogen - eine traumhafte Inselwelt! 3 Tage flogen wir fast nur über Wasser - mit Schwimmwesten umgeschnallt ;-)

Hier einige Bilder dazu:

Abflug ab Wismar in Richtung Dänemark


Höhe über Meer entspricht in etwa der Höhe über Ground - logischerweise!

Immer "safe" unterwegs ....

 Windmühlenpark vor der Küste Dänemarks


Gut essen gehört auch dazu ....

 Schutz vor dem aufkommenden Gewitter

Das gehört jeden Abend auch dazu .... so bleiben wir doch noch sportlich fit

 Brücke zwischen Nyborg und Korsör auf der Höhe von Kopenhagen.


Die kleine Insel SAMSÖ - ein echter Geheimtip um ein paar Tage das Meer und die Küste zu geniessen - leider mussten wir schon am gleichen Tag weiter nach Sylt in der Nordsee - 5 Tage sind einfach sehr kurz für einen solch schönen Trip.

Nach 50m ist man mit dem Kanu schon am Meer

Flugvorbereitung im Feld .... mit iPad wird das Wetter studiert und der Flugplan aufgegeben

 Zu den Nord- und Ostfriesischen Inseln:





 Helgoland - 60 km in der Nordsee draussen:


Fast wie ein Flugzeugträger auf offener See ....

Nürburgring von oben



Kommentare:

  1. Inselhopping. Ein tolles Erlebnis. Danke, dass du dieses mit uns teilst.

    AntwortenLöschen
  2. auch von meiner Seite herzlichen Dank für den Bericht - man kommt ganz schön rum mit dem Flieger - die WYG hat also schon langsam was gesehen..

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.